Eine Fasnachtspremiere

Di, 26. Feb. 2019

Einmaliger Fasnachtsumzug in Dottikon

Am Sonntag fand der Fasnachtsumzug in Dottikon statt – zum ersten Mal unter dem Patronat der Hübelschränzer.

Der Fasnachtsumzug in Dottikon ist ein Grossereignis: Alle zwei Jahre verwandelt sich das Dorf in eine Fasnachtshochburg. Heuer fand er zum ersten Mal unter dem Patronat der Hübelschränzer statt. Die Rüeblizunft unterstützte die Fasnächtler tatkräftig, doch die Organisation lag bei den Hübelschränzern. «Wir sind sehr zufrieden mit dem Anlass», so OK-Präsident Gregor Rüdisüli. «Es gab keinerlei Zwischenfälle, es war ein durch und durch gelungener Anlass.» Unter dem Motto «Ziitlos» waren insgesamt 57 Gruppen am Umzug beteiligt – darunter Kindergarten, Schulen, Zünfte und Guggen. Aber auch Vereine und Turnvereine hatten teilweise mit viel Aufwand…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Billett weg nach zwei Tagen

Ein Junglenker verursachte am Sonntag einen Selbstunfall. Der Lenker blieb unverletzt, musste jedoch seinen Führerausweis, welchen er erst seit rund zwei Tagen besass, auf der Stelle abgeben.

Stein touchiert und in Gartenhag geprallt

Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 25. Juli 2021, kurz vor 9 Uhr in Niederwil. Ein 18-jähriger Schweizer fuhr auf dem Tafelackerweg in Richtung Fischbach-Göslikon. Dabei verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam von der Ideallinie ab…