Die Negative abgestaubt

Fr, 15. Feb. 2019

Die Volkshochschule organisiert einen visuellen Ausflug in die Murianer Vergangenheit

Bernhard Matter (Muri) stellte Fotos aus der Zeit von 1920 bis 1940 vor, die er und Bernhard Kägi (Dintikon) in den vergangenen vier Jahren gesichtet, archiviert und digitalisiert haben. Es sind Bilder aus dem Archiv des bekannten Foto Stenz in Muri.

Die Fotos erwecken im Raum im Alterswohnheim St. Martin leises Murmeln. «Das ist doch der Urs!» «Ah, die hiess später Strebel.» «Die Ecke kennen wir doch». Es werden Erinnerungen wach.

Obwohl sich die erste Hälfte der Ausstellung einer Zeit widmet, in der die Anwesenden noch nicht lebten, stossen die Bilder auf viel Wiedererkennung. Wer in Muri aufgewachsen ist, kennt viele der Häuser und Strassen, die abgebildet sind. Das Archiv Stenz, nun im Besitz der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kampf ohne Sieger

Handball, 1. Liga, Finalrunde: HBC West – TV Muri 20:20 (12:12)

Muri kommt in Crissier gut in die Gänge und liefert dem HBC West ein Duell auf Augenhöhe. Um zu gewinnen, hat den Freiämtern die letzte Konsequenz gefehlt. Die Teams trennen sich 20:20 unentschieden.

Die Freiämter erwischten den besseren Start als der HBC West. Die Gastgeber hatten Mühe, ins Spiel zu finden. Zwischen ihrem ersten und zweiten Treffer produzierten sie vier Fehlwürfe, gefolgt vo...