Von der Strasse abgekommen

Fr, 28. Dez. 2018

Am 27. Dezember gegen 23 Uhr kam ein Fahrer mit seinem Auto in Bremgarten von der Strasse ab, kollidierte mit zwei Kandelabern und fuhr die Böschung hinunter. Als die Polizei eintraf, befand sich der Fahrer nicht mehr an der Unfallstelle. Die Polizei konnte ihn jedoch rasch ermitteln.

Da die genauen Unfallumstände unklar sind, wurde der Fahrer für die weiteren Abklärungen vorläufig festgenommen. Zur Abklärung des Verdachts auf Führen eines Fahrzeugs unter Drogeneinfluss hat die Kantonspolizei im Auftrag der zuständigen Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe
angeordnet. Zudem wurde dem 37-Jährigen der Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes
abgenommen.
Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der weisse Audi auf der Wohlerstrasse aus Richtung Bremgarten Altstadt in Richtung Wohlen gefahren sein. Die Strasse musste während der Tatbestandsaufnahme
sowie der Bergung, welche bis zirka 6 Uhr dauerte, gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

--polizeimeldung

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Am Steuer eingeschlafen

Unfall in Meisterschwanden

Ein 27-jähriger Iraker aus der Region verursachte am Freitagabend in Meisterschwanden eine seitlich-frontale Kollision. Mutmasslich war er am Steuer eingeschlafen.

Von Aesch im Kanton Luzern kommend geriet der Unfallverursacher im Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontalseitlich mit einem korrekt aus Fahrwangen kommenden Fahrzeug. Durch den heftigen Aufprall gerieten die beiden Fahrzeuge ins angrenzende Wiesland.

Nebst Landschaden und...