Von der Strasse abgekommen

Fr, 28. Dez. 2018
unfall_brem.jpg

Am 27. Dezember gegen 23 Uhr kam ein Fahrer mit seinem Auto in Bremgarten von der Strasse ab, kollidierte mit zwei Kandelabern und fuhr die Böschung hinunter. Als die Polizei eintraf, befand sich der Fahrer nicht mehr an der Unfallstelle. Die Polizei konnte ihn jedoch rasch ermitteln.

Da die genauen Unfallumstände unklar sind, wurde der Fahrer für die weiteren Abklärungen vorläufig festgenommen. Zur Abklärung des Verdachts auf Führen eines Fahrzeugs unter Drogeneinfluss hat die Kantonspolizei im Auftrag der zuständigen Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe
angeordnet. Zudem wurde dem 37-Jährigen der Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes
abgenommen.
Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der weisse Audi auf der Wohlerstrasse aus Richtung Bremgarten Altstadt in Richtung Wohlen gefahren sein. Die Strasse musste während der Tatbestandsaufnahme
sowie der Bergung, welche bis zirka 6 Uhr dauerte, gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

--polizeimeldung

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Von wegen Kundenwünsche

Zu «Die Raiffeisen baut aus», Ausgabe vom 10. September

Letzte Woche konnten wir in den Medien lesen, dass die Raiffeisenbank die Geschäftsstelle Dottikon ausbaut und dazu die Gewerberäume nebenan kauft. Sich stärker in der Region positionieren, die digitalen Angebote ausbauen und so die Kundenwünsche auch in Zukunft erfüllen, das sind die Schlagworte.

Liebe Raiffeisen-Verantwortlichen, die Wünsche Ihrer Kunden sehen aber anders aus. Wir Hägglin...