Polizeieinsatz nach einer Schussabgabe

Di, 04. Dez. 2018

Anglikon: Tatverdächtiger sitzt in Haft

Nach einem Polizeinotruf rückten mehrere Patrouillen aus. Gemäss der Meldung sei mit einer Waffe geschossen worden. Der mutmassliche Tatverdächtige konnte in Wohlen festgenommen werden.

In der Nacht auf Donnerstag, 29. November, zirka 2.15 Uhr, ging beim Polizeinotruf 117 die Meldung über eine Schiesserei in Anglikon ein. Der Anrufer gab an, dass ein Mann geschossen habe und in der Folge mit einem Auto Richtung Wohlen geflüchtet sei. Rasch rückten mehrere Patrouillen der Kantonspolizei an den Ereignisort aus. Zudem wurde umgehend eine Fahndung eingeleitet.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass der 41-jährige Mann, der den Notruf abgesetzt hatte, unverletzt war. Der Kosovare wurde zur Befragung auf einen Stützpunkt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Spannende Abenteuer erleben

Pfadi kann wieder loslegen

Ab dem 6. Juni geht es wieder los mit tollen Pfadiaktivitäten. Dies bietet auch allen Interessierten Gelegenheit, die Pfadi kennenzulernen.

Aufgrund des Coronavirus musste auch die Pfadi Wohle die Aktivitäten pausieren. Überbrückt hat man die Zeit mit verschiedenen Homescouting-Challenges. Somit konnten die Leiter den Teilnehmenden auch während der Pause ein bisschen Pfadistimmung bieten. Jetzt freuen sich alle umso mehr, dass man ab dem 6...