Erfreuliches rund um die Badi

Fr, 21. Dez. 2018

Badanlage: Kantonsbeitrag (Swisslosfonds) lag weit über den Erwartungen

Je 200 000 Franken hatte die Stadt an Beiträgen für Hallenund Freibad budgetiert. Sie erhielt gesamthaft 1,25 Millionen. Davon profitiert in den kommenden Jahren die ganze Trägerschaft. Roger Marti und Monika Briner ziehen eine positive Zwischenbilanz.

Lis Glavas

Eine Million an die Sanierung des Hallenbades, 250 000 Franken für das Freibad. Der Geldsegen aus dem Swisslostopf des Kantons unterstreicht die regionale Bedeutung der Freizeit- und Sportanlage mit dem einzigen Freiämter Hallenbad. Stadtschreiber Beat Neuenschwander erklärt: «Mit den höheren Kantonsbeiträgen reduzieren sich die getätigten Investitionen und damit verbunden für die nächsten Jahre die Abschreibungssätze. Somit werden die Trägergemeinden…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Muri verliert ersten Test

Der FC Muri hat sein erstes Testspiel in Dietwil gegen den FC Ibach bestritten. Die Murianer mussten sich dem Gegner aus dem Kanton Schwyz mit 1:3 geschlagen geben.

In der kommenden Woche absolvieren die Freiämter gleich zwei Vorbereitungsspiele. Am Dienstag, 23. Juli, 20 Uhr, ist der FC Schötz zu Gast. Am Freitag, 26. Juli, 20 Uhr, spielen die Murianer gegen den FC Rotkreuz. Auch in dieser Partie werden die Freiämter Gastgeber sein.

Sursee und Emmenbrücke als weitere Ge...