Erfreuliches rund um die Badi

Fr, 21. Dez. 2018

Badanlage: Kantonsbeitrag (Swisslosfonds) lag weit über den Erwartungen

Je 200 000 Franken hatte die Stadt an Beiträgen für Hallenund Freibad budgetiert. Sie erhielt gesamthaft 1,25 Millionen. Davon profitiert in den kommenden Jahren die ganze Trägerschaft. Roger Marti und Monika Briner ziehen eine positive Zwischenbilanz.

Lis Glavas

Eine Million an die Sanierung des Hallenbades, 250 000 Franken für das Freibad. Der Geldsegen aus dem Swisslostopf des Kantons unterstreicht die regionale Bedeutung der Freizeit- und Sportanlage mit dem einzigen Freiämter Hallenbad. Stadtschreiber Beat Neuenschwander erklärt: «Mit den höheren Kantonsbeiträgen reduzieren sich die getätigten Investitionen und damit verbunden für die nächsten Jahre die Abschreibungssätze. Somit werden die Trägergemeinden…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Musigspass i de Gass»

Am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 12 Uhr, präsentieren Ensembles der Musikschule an Standorten in der Altstadt ihr Können. Dieses Jahr musizieren das Gitarren-Ensemble, das Streicher-Ensemble, das Blockflöten-Ensemble, das Bläser-Ensemble und die neue Bläserklasse, Querflötisten und Schlagzeuger um die Wette. Bei schlechter Witterung findet das kleine Strassenmusikfestival in der Mall des Sunnemärt statt. Der Entscheid wird ab 8 Uhr unter www.musikschule-bremg...