Ein geborener Kämpfer

Fr, 23. Nov. 2018

RS Freiamt vor dem Halbfinal

Die RS Freiamt startet morgen Samstag in Kriessern in die Halbfinals. Die Freiämter wollen in den Final. Helfen soll ihnen dabei ein Tschetschene.

Mit Magomed Ayshkanov und Husein Kadimagomaev hat die RS Freiamt dieses Jahr Unterstützung von zwei Ringern aus Tschetschenien bekommen. Kadimagomaev ist der jüngere der beiden. In seiner Heimat hat er mit acht Jahren mit dem Ringersport angefangen. Dort hat der Sport Kultstatus. Kadimagomaev konnte in der Schule sagen, dass er Training hat und konnte gehen, wann immer er wollte.

Seit vier Jahren lebt er in der Schweiz, absolviert ein KV-Praktikum und betreibt neben dem Ringen auch Mixed-Martial-Arts. Dort wurde er vor zwei Jahren Europameister im Amateurbereich. Kadimagomaev ist ein geborener Kämpfer. Er brennt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kunst für einen guten Zweck

«Rettet den Regenwald»: Graffitiprojekt der Jugendarbeit Villmergen

Seit Samstagnachmittag zieren kunterbunte Tiere und Motive die Wände des Elektrizitätsgebäudes Trafostation Hembrunn in Villmergen. Doch der schöne Anblick täuscht: Das Gemälde dient als Hilferuf, der die ganze Welt bewegen soll.

Seit fünf Jahren organisiert Noemi Sberze, die als erfahrene Jugendarbeiterin bei der Offenen Jugendarbeit Villmergen tätig ist, regelmässig G...