Der Abbruch startet im Frühling

Fr, 09. Nov. 2018

Arbeiten am Gestaltungsplan Bahnhof laufen weiter – auch die Suche nach einem Verwaltungsstandort

Der Gemeinderat in Muri hat alle Hände voll zu tun. Mit dem Gestaltungsplan Bahnhof und der Suche nach einem neuen Verwaltungsstandort sind zwei wichtige Projekte aktueller denn je. Ob sie gar verbunden werden, soll bis im Frühling entschieden werden.

Annemarie Keusch

Das Martinoli-Haus wird übrig bleiben. Als einziges Gebäude, weil es unter Substanzschutz steht. Schonfrist hat die Villa Wild. «Weil sie baulich noch stabil ist, kommt der Abbruch erst, wenn gebaut wird», erklärt Gemeinderat Beat Küng. Anders geht es dem Wipf- und dem Ammanhaus. Diese sollen schon im Frühling abgerissen werden. «Sie sind baufällig, fallen fast zusammen», führt Küng aus.

Was auf dem Bahnhofareal einst entstehen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fussball: Wohlen verliert

Der FC Wohlen kassiert die erste Niederlage unter dem neuen Trainer Thomas Jent. Zu Hause unterliegen die Freiämter gegen Sion II mit 1:3. Wohlen ging in der ersten Halbzeit durch Marko Muslin in Führung.