Die Wikinger erobern Villmergen

Di, 23. Okt. 2018

Erstes Wikinger- und Mittelalter-Spektakel

Erbittert hatten die Wikinger gegen die Ritter gekämpft. Doch am Ende kann es nur einen Sieger geben.

Während drei Tagen verwandelte sich das Motocrossareal neben dem Schloss Hilfikon zu einem Mittelaltermarkt. Ob gewandet oder nicht, rund 3000 Besucher zog es an den Anlass. «Wir freuen uns sehr, dass die Veranstaltung so gut angekommen ist», sagt Veranstalter Yves Höiu Hayoz.

Eins auf die Nase gekriegt

Höhepunkt des Spektakels war die Schlacht, die am Samstag und Sonntag zwischen Wikingern und Rittern von König Lothar – dessen Gebiet sich im Mittelalter nachweislich auch durch Villmergen zog – ausgetragen wurde. «Ich habe zwar eins auf die Nase gekriegt, aber wir haben die Ritter besiegt», sagt Höiu. Mit seiner Frau Nadine Jera Hayoz und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Erste Fälle gelten als geheilt

Kanton Aargau

Im Kanton Aargau liegen 788 bestätigte Fälle von mit dem Coronavirus infizierten Personen vor. 56 infizierte Personen sind hospitalisiert, davon 23 auf der Intensivstation. Alle 23 Personen, die sich auf der Intensivstation befinden, werden künstlich beatmet. Im Kanton Aargau sind bisher 16 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben. Mit weiteren Fällen muss gerechnet werden. Unterdessen gibt es auch gute Nachrichten. Gemäss einer Schätzung ...