«Eine glatte Lüge»

Di, 16. Okt. 2018

In einer Fraktionserklärung griff die FDP den Gemeinderat frontal an. Es geht um die Vertragsdauer beim neuen Kindergarten «Wohlermatte» in Anglikon. Eine Mehrheit des Einwohnerrates forderte bekanntlich, dass nach den zuerst vereinbarten fünf Jahren keine Vertragsverlängerung unterzeichnet werden dürfe. Wie sich nun herausstellte, hat der Gemeinderat dennoch einen Vertrag über zehn Jahre abgeschlossen (diese Zeitung berichtete darüber).

Dies ärgerte die FDP, die nun mit aller Schärfe reagierte. Der Gemeinderat habe eine «glatte Lüge aufgetischt», betonte Thomas Geissmann. Er erinnerte an die Diskussion im Einwohnerrat, damals wurde von Harry Lütolf zum Vertrag «Wohlermatte» nachgefragt. Der Gemeinderat gab damals keine Auskunft. Statt endlich reinen Wein einzuschenken, habe sich der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fondue mit Mutationen

Handwerker- und Gewerbeverein

Kürzlich versammelte sich eine stattliche Anzahl Gewerbler in der Schützenstube zum traditionellen Fondueabend des HGV.

Bevor der Käse geschmolzen war, orientierte Präsident Andreas Burlet die Gäste über Änderungen im hiesigen Gewerbe, welche unmittelbar im noch jungen Jahr publik wurden. HGV-Ehrenmitglied Sabina Glarner vom Spielwarenladen Wundertüte legt das Geschick ihres Geschäftes in die Hände von Sandra F...