Wümmet im «Hochsommer»

Fr, 14. Sep. 2018

2018 verspricht ein hervorragender Jahrgang «Stadtberger» zu werden

Am Mittwoch führte Bewirtschafter Mario Müller mit den freiwilligen Erntehelfern den zweiten Wümmettag durch. Der Müller-Thurgau (Riesling x Sylvaner) bringt sehr gute Werte, der Blauburgunder scheint ihm in nichts nachstehen zu wollen.

Lis Glavas

Grosse Befriedigung folgt auf zwei ausserordentlich schlechte Jahrgänge. Das sehr gute Sommerwetter, welches sich bis in den September hineinzieht, liess das Rebgut prächtig gedeihen. Ein Trockenheitsproblem bekam der «Stadtberger» nicht. Er ist Tiefwurzler, das Hangwasser aus der Drainage genügte ihm. Nur für den Tank beim Rebhäuschen reichte es nicht. Wasser vom Hydranten und ein mobiles WC mussten diesen Bedarf decken.

Gute Trauben, angenehme Arbeit

Bewirtschafter Mario…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wasservögel nicht füttern

Die Gemeinde bittet Ausflügler, die den Hallwilersee besuchen, die Enten und Schwäne nicht zu füttern. Die Tiere hören auf, nach natürlicher, artgemässer Nahrung zu suchen. Die einseitige Ernährung mit Brot liefert nicht die benötigten Nährstoffe und verursacht Mangelerscheinungen und Wachstumsstörungen. Brot verschimmelt zum Teil im Wasser und quillt im Magen der Vögel auf, was sie krank machen kann. Das zusätzliche Nahrungsangebot ...