In Maisfeld gefahren

Di, 28. Aug. 2018

Die Kantonspolizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Autofahrer geriet am Donnerstag von der Strasse und fuhr durch ein Maisfeld. Anschliessend setzte er seine Fahrt Richtung Villmergen fort.

Am Donnerstag, 23. August, fuhr ein unbekannter Autofahrer von Dintikon auf der Langelenstrasse in Richtung Villmergen. Aus noch unbekannten Gründen geriet er von der Strasse, fuhr zirka 50 Meter durch ein Maisfeld, wobei er einen Randleitpfosten rammte. Anschliessend setzte der fehlbare Lenker seine Fahrt in Richtung Villmergen fort.

Der Schaden am Maisfeld und an der Strassenanlage wurde durch einen Autofahrer um 23.30 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale gemeldet. Die Kantonspolizei, Stützpunkt Lenzburg (Telefon 062 886 01 17), sucht nun den Verursacher. --pz

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Steuerfuss 110 Prozent reicht

Nun sollte es auch dem Gemeinderat von Wohlen klar sein, dass der Chef (das Volk) nach zwei Abstimmungen nicht einen höheren Steuerfuss will. Es hätte nicht so eine teure Rutschbahn in der Badi gebraucht oder ein so teures Kunstwerk als Dach beim Busbahnhof. Es sollen noch etliche Strassen umgebaut werden, zum Beispiel die Alte Bahnhofstrasse. Die Strasse als Zubringer zum Bahnhof soll schmäler werden und der Bus soll neu auf der Strasse halten. Es sollen bestehende Bäume...