Der «Bären» ist wieder erwacht

Fr, 26. Nov. 2021

Seit dem 3. November eröffnet

Nach dem Erwerb im Juni vom einzigen Restaurationsbetrieb im Dorf war die Motivation der 20 Genossenschafter grenzenlos. Das ehrgeizige Ziel, mit einer «sanften» Renovation den Betrieb im November bereits wieder zu eröffnen, war anspruchsvoll und hochgesteckt. Renato Gsell, unser Präsident, Bauleiter und Supervisor, war nicht mehr von seinem Kurs abzubringen, und hatte uns stets fest im Griff. Trotz aller Hingabe der Genossenschafter und Helfer mussten wir schnell feststellen, dass auch die finanziellen Mittel einen wihhtigen Bestandteil zum guten Gelingen beitragen. Das Projekt hat von Beginn her viel Aufmerksamkeit und Sympathie bei der Bevölkerung erfahren, sodass sich die ersten Gönner und Sponsoren rasch einstellten. Im Verlauf der Renovationsarbeiten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sich sorgen um Mensch und Tier

Villmergen/Wohlen: Landwirte wehren sich gegen die geplante Zufahrt zum neuen Freiverlad

Die drei Bauern bewirtschaften das Kulturland zwischen Wohlen und Dottikon. Die Pläne des Kantons zur neuen Strasse beurteilen sie kritisch.

Chregi Hansen

Noch ist der Entscheid nicht gefallen. Doch vieles deutet darauf hin, dass die Zufahrt zum neuen Freiverlad am nördlichen Ende des Umspannwerkes in Dottikon östlich der SBB-Geleise gebaut wird. Und somit mitten durch wertvolles Kulturlan…