«Haben etwas gutzumachen»

Fr, 26. Nov. 2021

Ringen: Kriessern-Trainer Damian Dietsche vor dem Rückkampf

Damian Dietsche teilt sich mit Mirco Hutter bei der RS Kriessern den Posten des Cheftrainers. Dazu ist er selbst Aktivringer. Im Hinkampf hat er mit einem 3:0-Sieg gegen Marc Weber seinen Job gemacht. Jetzt steht er mit seinem Team vor einer Mammutaufgabe: einen Zwölf-Punkte-Rückstand aufzuholen.

Wie ist Ihre Gefühlslage, wenn Sie an morgen Samstag denken?

Damian Dietsche: Ich verspüre Vorfreude. Wir haben etwas gutzumachen.

Wie motiviert man ein Team vor so einem Kampf?

Es ist ein Halbfinal. Da muss man die Ringer nicht gross motivieren.

Trotz diesem Rückstand? Glauben Sie noch an den Finaleinzug?

Bei diesem Rückstand haben wir nichts mehr zu verlieren und können ohne Druck in den Kampf gehen. Ja, wir glauben noch daran, dass…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

RESULTATE FUSSBALL

1. Liga classic, Gruppe 2

Höngg – Solothurn 4:0. Zug 94 – Köniz 3:2. Schötz – Bassecourt 1:4. Luzern II – Kosova 3:1. Münsingen – Wohlen 1:1. Delémont – Grasshopper Club Zürich II 2:2. Langenthal – Buochs 2:0.

1. Wohlen 13 8 3 2 30:13 27
2. Bassecourt 13 8 2 3 29:19 26
3. Höngg 13 7 2 4 23:13 23
4. Köniz 13 6 4 3 26:21 22
5. GC Zürich II 12 5 4 3 31:25 19
6. Luzern II 12 6 1 5 14:18 19
7. Delémont 13 5…