Vermutlich die letzte Chance

Di, 12. Okt. 2021

Chregi Hansen, Redaktor.

Die Sanierung des Chappelehofs, sie ist seit Jahren Dauerthema. Die in den 60er-Jahren gebaute Begegnungsstätte für Jung und Alt, sie ist selber in die Jahre gekommen. Der Handlungsbedarf ist unbestritten. Was fehlte, war das Geld. Das Haus gehört einem gemeinnützigen Verein ohne grosse Reserven. Und vieles basierte bisher auf Freiwilligenarbeit. Schlechte Voraussetzungen, um ein solches Projekt zu stemmen.

Nun aber soll es tatsächlich vorwärtsgehen. Die Profilstangen stehen, das Baugesuch wurde eingereicht. Die Verantwortlichen haben trotz etlicher Rückschläge nie aufgegeben, immer weiter an die Realisierung geglaubt. Und viel dafür getan. Nun hätten sie es verdient, Unterstützung zu bekommen. Von der Kirche, auch wenn diese rechtlich nicht mehr mit dem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Muri II schlägt Bremgarten

Fussball, 3. Liga

Im Freiämter Derby auf der Murianer Brühl ging die zweite Mannschaft als Sieger hervor. Das Duell gegen den FC Bremgarten entschied das Team von Trainer José Ramon mit 3:1 für sich.

Der FC Bremgarten verliert dadurch immer mehr den Anschluss an die Spitzenteams. Nach fünf Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen hat das Team von Trainer Mergim Morina 17 Punkte und steht auf den 5. Tabellenrang. Auf Leader Frick haben die Bremgarter bereits elf…