Abwärtsspirale für Villmergen

Di, 12. Okt. 2021

Fussball, 3. Liga

Vergangene Woche musste der FC Villmergen zwei verdiente Niederlagen mitnehmen. Nun war mit Mellingen der Tabellenvorletzte zu Gast auf der Badmatte. Um nicht weitere Plätze zu verlieren, war ein Sieg Pflicht.

In der 10. Minute nahm Villmergen-Goalie Dominik Weber einen Rückpass in die Hand. Die Villmerger Hintermannschaft schlief, die Gäste führten den indirekten Freistoss schnell aus und konnten mühelos in Führung gehen (0:1). In der 20. Minute spielte Mellingen eine Flanke in den Strafraum. Villmergen brachte den Ball nicht weg. Marc Widmer konnte auf 0:2 erhöhen. Dabei blieb es bis zur Pause.

Lichtblick war ein 15-Jähriger

Die Senn-Truppe fand auch in der zweiten Halbzeit nicht in die Partie. Doch plötzlich war man dank Andrea Serratore wieder zurück in der Partie.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Konstante

Annemarie Keusch, Redaktorin.

Die von mir meistgesuchte Seite ist wohl 202 – zumindest im Sommer. Dann stehen hier die aktuellen Fussballresultate. Mein Blick schweift meist auf die untere Seite zur Challenge-League. Bin ich nicht im Stadion, verfolge ich die Spiele meines FC Aarau natürlich via Live-Ticker. Aber man will ja informiert sein, was die anderen Teams der Liga machen. Sich daran erfreuen, wenn direkte Tabellennachbarn nicht gewinnen, oder sich darüber ärge…