Start gegen Rekordweltmeister

Di, 20. Jul. 2021

Beachsoccer: Schweizer WM-Gruppe ausgelost

Die Schweizer Beachsoccer-Nationalmannschaft mit vier Freiämtern im Team spielt an der WM in Moskau vom 19. bis 29. August. In der Vorrunde treffen die Schweizer auf Brasilien, El Salvador und Weissrussland.

Kein einfaches Los für die Schweizer Beachsoccer-Nationalmannschaft. Am Freitag, 20. August, 14 Uhr, startet das Team in die Weltmeisterschaft gegen kein geringeres Team als den 14-fachen Weltmeister Brasilien.

Während des Qualifikationsturniers kamen vier Freiämter für die Schweiz zum Einsatz. Dejan Stankovic (Boswil), Sandro Spaccarotella (Tägerig), Jan Ostgen (Dottikon) und Patrick Rüttimann (Muri) werden voraussichtlich auch an der Endrunde in Moskau wieder im Kader des Nationalteams stehen.

El Salvador als der grosse Unbekannte

Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Umfrage: Soll der Kunstrasen auf der Brühl gebaut werden?

Im Stadion Brühl in Muri sollte vor Wochen mit dem Bau des Kunstrasens begonnen werden. Erich Probst, Ex-Präsident des FC Muri, möchte aber, dass der Kunstrasen bei der Bachmatten gebaut wird und legte Einsprache ein. Soll der Kunstrasen bei der Brühl oder der Bachmatten entstehen? Stimmen Sie ab.