Rund 3,6 Millionen für Bergstrasse

Fr, 11. Jun. 2021

Einwohnergemeindeversammlung am Mittwoch, 16. Juni

Der Gemeinderat Dintikon fordert an der Einwohnergemeindeversammlung unter anderem einen Kredit über 3,6 Millionen Franken für den Ausbau und die Sanierung der Bergstrasse.

Im Auftrag der Werterhaltung der Infrastrukturanlagen wird vorgesehen, die Bergstrasse mit allen tangierten Werken zu sanieren und auszubauen. Dabei sollen nebst dem Belag auch der Gehweg und die Randabschlüsse erneuert werden. Zwischen der Rohrstrasse und dem Quellenweg wird die Fahrbahn verbreitert und ein neuer Gehweg erstellt. Auch die alten Wasserleitungen, die dazugehörigen Hydranten, die Rohranlagen der Elektrizitätsversorgung und der Strassenbeleuchtung sollen ersetzt werden. Zwischen dem Moosweg und dem Waldrand (Pirolhütte) wird zudem eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

AUS DEM GROSSEN RAT

Thomas Leitch-Frey, SP, Wohlen.

Fort- und Rückschritte

Die Krankenkassenprämien sind für viele Haushalte zu einer unerträglichen Last geworden. Gemäss Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVG) müssen die Kantone für Versicherte in wirtschaftlich bescheidenen Verhältnissen die Krankenkassenprämien verbilligen. Es ist am Grossen Rat, die Höhe des Kantonsbeitrags jährlich durch Dekret festzulegen. Für das Jahr 2022 erg...