Frontalkollision ohne Schwerverletzte

Fr, 11. Jun. 2021

Grosser Sachschaden in Büttikon

Im Ortszentrum von Büttikon kam es zu einer Frontalkollision zwischen zwei Fahrzeugen. Eine Lenkerin wurde leicht verletzt.

Am Montag ging bei der Kantonspolizei Aargau die Meldung ein, dass es im Ortszentrum von Büttikon auf der Sarmenstorferstrasse zu einer Frontalkollision zwischen einem Audi und einem Toyota gekommen sei. Die Unfallursache war unklar, weshalb die Spezialisten der Unfallgruppe zur Beweissicherung hinzugezogen wurden. Die Strasse blieb in der Folge während mehrerer Stunden gesperrt.

Eine der beiden 52-jährigen Lenkerinnen wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Dank dem Einsatz vieler privater Ersthelfer konnte direkt nach dem Unfall Erste Hilfe geleistet und für den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

AUS DEM GROSSEN RAT

Thomas Leitch-Frey, SP, Wohlen.

Fort- und Rückschritte

Die Krankenkassenprämien sind für viele Haushalte zu einer unerträglichen Last geworden. Gemäss Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVG) müssen die Kantone für Versicherte in wirtschaftlich bescheidenen Verhältnissen die Krankenkassenprämien verbilligen. Es ist am Grossen Rat, die Höhe des Kantonsbeitrags jährlich durch Dekret festzulegen. Für das Jahr 2022 erg...