Das Wunder von Muri

Di, 08. Jun. 2021

Susanne Schild, Redaktorin.

Heute ist mein Lieblingstag. Es ist ein Sonntag im Juni und ich werde einfach nichts tun. «Vielleicht gehe ich nirgendwohin und verbringe dort einen summsig fröhlichen Tag», sinnierte ich, während ich auf meiner Terrasse sass. Just in diesem Moment tauchte des Nachbars Katze in meinem Garten auf. Gemächlich steuerte sie auf meinen Weihnachtsbaum zu. Diesen hatte mein Sohn zusammen mit meinem Vater zwei Tage vor Weihnachten, also am am 22. Dezember gekauft. Nach Aussage meines Vaters befanden sich die Importbäume auf der linken Seite und die Schweizer Tannenbäume auf der rechten Seite. Die Importbäume seien um die Hälfte billiger gewesen und da hat er zugeschlagen. Ein «Weihnachtsschnäppchen» sozusagen. «Naja», dachte ich mir, er ist eben ein typisch Deutscher:…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Billett weg nach zwei Tagen

Ein Junglenker verursachte am Sonntag einen Selbstunfall. Der Lenker blieb unverletzt, musste jedoch seinen Führerausweis, welchen er erst seit rund zwei Tagen besass, auf der Stelle abgeben.

Stein touchiert und in Gartenhag geprallt

Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 25. Juli 2021, kurz vor 9 Uhr in Niederwil. Ein 18-jähriger Schweizer fuhr auf dem Tafelackerweg in Richtung Fischbach-Göslikon. Dabei verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam von der Ideallinie ab…