Der Bestatter

Fr, 07. Mai. 2021

Angetroffen: René Keller, Sarmenstorf

Am Ostermontag 2016 hatte René Keller seinen ersten Einsatz für das Bestattungsinstitut Koch. Seit mittlerweile fünf Jahren arbeitet er für das Wohler Bestattungsunternehmen. Fünf Jahre, in denen er quasi täglich mit dem Tod konfrontiert w ird. «Am Anfang ging es mir vor allem darum zu sehen, ob ich damit überhaupt umgehen kann. Glücklicherweise gelingt mir das sehr gut», erzählt er. Obwohl Keller schon damit konfrontiert war, die Bestattung für Personen, die er kennt, vorzubereiten. «Solche Situationen gehen einem natürlich näher. Aber es ist zumindest nicht so, dass ich deswegen Albträume habe.»

Zur Tätigkeit im Bestattungsinstitut kam Keller durch die Bekanntschaft mit den Koch-Schwestern, die das Unternehmen führen. «Früher habe ich als…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das Wunder von Muri

Susanne Schild, Redaktorin.

Heute ist mein Lieblingstag. Es ist ein Sonntag im Juni und ich werde einfach nichts tun. «Vielleicht gehe ich nirgendwohin und verbringe dort einen summsig fröhlichen Tag», sinnierte ich, während ich auf meiner Terrasse sass. Just in diesem Moment tauchte des Nachbars Katze in meinem Garten auf. Gemächlich steuerte sie auf meinen Weihnachtsbaum zu. Diesen hatte mein Sohn zusammen mit meinem Vater zwei Tage vor Weihnachten, also am am...