Weber wird durchgeschüttelt

Di, 27. Apr. 2021

Marc Weber von der Ringerstaffel Freiamt an der Europameisterschaft in Polen

Es war die erste Europameisterschaft für Marc Weber aus Buttwil. Der Athlet der RS Freiamt wird dabei ordentlich durchgeschüttelt und verliert beide Kämpfe vorzeitig. Der 23-Jährige nimmt aber trotzdem wichtige Erfahrungen für die Zukunft mit.

Eine Standortbestimmung war die Europameisterschaft in Warschau für die Schweizer Greco-Nationalringer. Alle drei Schweizer mussten untendurch. Andreas Vetsch (RC Willisau, 67 kg) verlor seinen Kampf mit 1:8. Fabio Dietsche (RS Kriessern, 77kg) unterlag mit 1:9. Der dritte Schweizer war Marc Weber von der RS Freiamt in der 82-kg-Klasse. Total 20 Ringer gingen an den Start.

Der erste Gegner wird später Europameister

Sein erster Gegner am Samstag ist gleich eine grosse…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Jetzt spinnt er!»

«Müllers Archivperlen»: Alain Sutter und Artur Jorge – das meistverkaufte Bild

Erinnern sie sich noch an Artur Jorge? Der Portugiese mit dem fetten Schnauz, der 1996 für ein Jahr lang Trainer der Schweizer Fussball-Nati war und dabei für viel Unruhe sorgte? Dieser Artur Jorge bescherte dem Freiämter Fotografen Andy Müller das meistverkaufte Bild seiner Karriere.

Er kam, sah und siegte nur einmal. 1996 wurde Artur Jorge als Trainer der Schweizer Natio...