Geburtstagswünsche für Brahms

Fr, 30. Apr. 2021

Kantiforum lädt zu zwei Konzerten

Nach einer langen Durststrecke für das kulturelle Leben kann das Kantiforum dank den Lockerungen der Coronamassnahmen wieder Veranstaltungen durchführen. Zum Auftakt gibt es viel klassische Musik.

Absagen, Verschiebungen, begrenzte Besucherzahlen. Die bisherige Saison des Kantiforums war geprägt von organisatorischem Aufwand, kurzfristigen Entscheiden und roten Zahlen. Durch die neusten Lockerungen der Coronamassnahmen können die kommenden Veranstaltungen nun mit maximal 50 Besucherinnen und Besuchern durchgeführt werden. Die beiden Konzerte im Mai stehen dabei ganz im Zeichen der klassischen Musik.

«Schubert» und Brahms

Am 2. Mai lassen Stefan Vock (Bassbariton) und Jan Schultsz (Klavier) Klavierlieder von Friedrich Theodor Fröhlich erklingen. Der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Umfassende Kritik am Morden

Zum Leserbrief von Ernst Glanzmann vom 27. April.

Ernst Glanzmann thematisiert in seinem Leserbrief richtigerweise das unsägliche Morden in Burma. Keine Frage: Die Bilder sind wirklich schwer zu ertragen. Und dass verurteilende Resolutionen im UNO-Sicherheitsrat leider oft durch das Veto einzelner Mitglieder blockiert werden, ist ein Ärgernis sondergleichen. Genauso die Waffen- und Militärausrüstungsverkäufe an Länder und Regime, die das Zeug dann zur Unterdr...