250 Sträucher am Gyrenbach gepflanzt

Di, 13. Apr. 2021

Aktion der fünften Klassen zusammen mit dem Forstbetrieb

Abwechslung für die Kinder der fünften Primar Widen: Am letzten Freitag pflanzten sie Sträucher am nun offen geführten Gyrenbach.

Jedes Jahr führt die Klasse von Lehrerin Angela Freytag zusammen mit dem Forstbetrieb Mutschellen einen Einsatz in der Natur durch. Wegen der Pandemie war es nicht sicher, ob es in diesem Jahr auch möglich ist. «Es wird sich schon etwas ergeben», hatte Förster Christoph Schmid gesagt, als ihn Angela Freytag Anfang Jahr angerufen hatte.

Tatsächlich hat sich etwas ergeben. In den letzten Monaten wurde der Gyrenbach aus den Röhren geholt und am Siedlungsrand für ihn ein offenes Bachbett angelegt. Der Forstbetrieb Mutschellen erhielt von der Gemeinde den Auftrag, die Bachufer zu bepflanzen und zu begrünen.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Umfassende Kritik am Morden

Zum Leserbrief von Ernst Glanzmann vom 27. April.

Ernst Glanzmann thematisiert in seinem Leserbrief richtigerweise das unsägliche Morden in Burma. Keine Frage: Die Bilder sind wirklich schwer zu ertragen. Und dass verurteilende Resolutionen im UNO-Sicherheitsrat leider oft durch das Veto einzelner Mitglieder blockiert werden, ist ein Ärgernis sondergleichen. Genauso die Waffen- und Militärausrüstungsverkäufe an Länder und Regime, die das Zeug dann zur Unterdr...