Zwei Mal Nein im Freiamt

Di, 01. Dez. 2020

Konzernverantwortungsinitiative und Kriegsgeschäfteinitiative scheitern in der Region relativ deutlich

Landesweit fand die Konzernverantwortungsinitiative zwar im Volk mit 50,7 Prozent Zustimmung, scheiterte aber am Ständemehr. Bis auf die Stadt Bremgarten gab es aber auch in der Region eine ablehnende Haltung.

Die Konzernverantwortungsinitiative ist trotz 1,299 Millionen Ja zu 1,261 Millionen Nein abgelehnt worden durch das sogenannte Ständemehr. Dort hiess das Verdikt 8,5 Ja zu 14,5 Nein – einige Kantone wie Appenzell Innerrhoden gelten als Halbkantone. Bezeichnend, dass eher urbanere plus die auch sonst progressiver stimmenden Westschweizer Kantone mehrheitlich Ja stimmten. Eine Ausnahme bei den urbaneren Ständen war wenig verwunderlich Zug: Dort sind viele internationale Konzerne…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Künftig noch drei Mitglieder

Verwaltungsrat Sportpark Bünzmatt AG: Wahlvorschlag

Matthias Fricker und Nationalrat Matthias Jauslin verabschieden sich aus dem Verwaltungsrat. Gemäss Wahlvorschlag des Gemeinderates wird der VR der Sportpark Bünzmatt AG auf drei bisherige Kräfte reduziert. Dies weiterhin ohne Frau.

Die beiden Wohler Patrick Amstutz und Urs Meier sowie Alex Meyer aus Villmergen werden weiterhin im Verwaltungsrat der Sportpark Bünzmatt AG verbleiben. Dies ist der Wahlvorschlag des G...