Viel geleistet für das kleine Dorf

Di, 01. Dez. 2020

Der ehemalige Hilfiker Ammann Franz Sempach ist verstorben

Franz Sempach, ehemaliger Gemeindeammann von Hilfikon, ist am 20. November im Alter von 89 Jahren verstorben.

Franz Sempach wirkte von 1977 bis 1999 im Gemeinderat Hilfikon, davon die letzten zehn Jahre als Ammann. Seine Verdienste um die kleine Gemeinde waren gross. An der «Gmeind» vom 10. Dezember 1999 wurde er unter grossem Applaus verabschiedet. «Ich habe mich in Hilfikon stets wie in einer Familie gefühlt», sagte er damals.

Franz Sempach war stets ein Ammann, der sich selber bloss als Diener der Gemeinde sah und immer ein offenes Ohr für alle hatte. Er wirkte nicht nur politisch, sondern führte zudem das Bauamt im Dorf gleich selber im Nebenamt, teilweise mit Hilfe von Pensionierten oder zusammen mit Bauern der Gemeinde.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fussweg gesperrt

Aktuelles aus der Gemeinde Auw

Infolge Grabarbeiten durch die Elektra Genossenschaft Auw muss der Fussweg im Bereich Käsereistrasse 5 bis Schulhausstrasse 3 ab Montag, 18. Januar, für rund vier Wochen gesperrt werden. Die Zufahrten zu den Liegenschaften bleiben offen. Der öffentliche Durchgang ab Liegenschaft Käsereistrasse 1 Richtung Schulanlage bleibt gewährleistet. Die Elektra bittet die Anwohner und Wegbenützer um Verständnis.

Ersatzwahl eines Mitglied...