Zu viel Geschirr zerschlagen

Di, 24. Nov. 2020

Chregi Hansen, Redaktor.

Eigentlich ist ein Gemeindeverband dazu da, die Kommunen bei der Erledigung komplexer Aufgaben zu unterstützen. Sie zu entlasten. Beispielsweise beim Kindes- und Erwachsenenschutzdienst. In aber hat man zuletzt das Gefühl, dass der Dienst gegen die Gemeinde arbeitet. Dass man unter diesen Umständen keine Lust mehr hat, sich daran zu beteiligen und ihn finanziell mitzutragen, ist verständlich. Der Austritt nur die logische Folge.

ist die erste Gemeinde, welche den KESD des Bezirks verlässt. In wenigen Tagen könnte Berikon folgen. Damit würden zwei Gemeinden dem Verband den Rücken kehren, die vor Kurzem noch im Vorstand vertreten waren. Bekannt ist zudem, dass auch in anderen Gemeinden der Unmut über den Vorstand und seine Entscheidungen wächst. Wenn in von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zeugen gesucht

Im September prallten in Oberrüti ein Motorrad und ein Fahrradlenker zusammen. Die Motorradfahrerin wurde erheblich verletzt. Weil der genaue Hergang nach wie vor unklar ist, werden Augenzeugen gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Samstag, 5. September, um 14 Uhr auf der Hauptstrasse in Oberrüti. In Richtung Luzern fahrend schloss die Motorradfahrerin auf den Velofahrer auf, der in gleicher Richtung unterwegs war. Auf seinem E-Bike schwenkte der Mann auf Höhe des Restaurants ...