Spielertrainer ist Kopf des Monats

Di, 03. Nov. 2020

Joel Nietlisbach ist der Häuptling, der den Indianern des HC Fischbach-Göslikon neues Leben eingehaucht hat. Seit der 36-Jährige aus Hermetschwil-Staffeln Spielertrainer bei Fi-Gö ist, geht es mit dem Team steil bergauf. Der bisherige Höhepunkt: der 4:3-Sieg im Derby gegen Wohlen. Nicht mal Fi-Gö-Urgesteine erinnern sich an den letzten Vollerfolg gegen das Fanionteam der Wohler. --jl


Historischer Derbyheld

«Kopf des Monats Oktober»: Spielertrainer Joel Nietlisbach brachte den Erfolg zum HC Fischbach-Göslikon

4:3. Fischbach-Göslikon schlägt Wohlen im Eishockey-Derby. Es ist ein Sieg für die Geschichtsbücher. Der Hauptgrund für den Höhenflug von Fischbach-Göslikon heisst Joel Nietlisbach, Spielertrainer aus Hermetschwil-Staffeln.

Josip Lasic, Stefan Sprenger

Trotz aufwendiger Recherche…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Ein richtiges Feuerwerk»

Fussball, 1. Liga classic: FC Wohlen – Grasshopper Club Zürich II 5:2 (2:1)

Trotz zahlreichen Absenzen setzt sich der FC Wohlen gegen den bisherigen Tabellenführer GC II deutlich mit 5:2 durch. Ausschlaggebend für den hohen Sieg der Freiämter ist eine starke Teamleistung. Aus dem Kollektiv hervorheben kann man Valdimiro Cuinjinca.

Josip Lasic

Was für eine Geschichte. Im Sommer war Valdimiro Cuinjinca so gut wie weg. Vom FC Wohlen wurde schon vermeldet, dass er …