Kein Favorit erkennbar

Fr, 27. Nov. 2020

Ringen, NLA: Die beiden Trainer vor dem Finalduell zwischen Freiamt und Willisau

Eines haben die RS Freiamt und der Ringerclub Willisau gemeinsam: Sie haben beide sympathische Trainer. Und die sind sich einig: «Es wird ein Duell auf Augenhöhe.»

Es war ein ultraknappes Duell. 2019 bezwingt Willisau die Freiämter hauchdünn. Ein Jahr später stehen sich diese beiden Mannschaften wieder gegenüber und kämpfen um den Schweizer-Meister-Titel. Was hat sich in diesem Jahr verändert? Willisau-Trainer Thomas Bucheli überlegt. Dann lacht er. «Ja, Corona.» Sportlich sei mehr oder weniger alles gleich geblieben. Die Luzerner hatten mit Dimitar Sandov und Andi Vetsch zwei Abgänge. Das wars. «Ansonsten sind wir genau gleich aufgestellt wie in der letzten Saison», so Bucheli.

Freude wäre trotzdem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wichtig – gerade in diesen Zeiten

Chregi Hansen, Autor.

Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr. Diese bekannte Redensart hat nichts von ihrem Gehalt eingebüsst. Gerade in der aktuellen Zeit sind ganz viele Familien besonders gefordert. Stichworte: Homeschooling und -office, Kontaktbeschränkungen, geschlossene Freizeiteinrichtungen, abgesagte Trainings, abgesagte Ferien, eventuell gar Isolation.

Manchmal reicht es in solchen Situationen schon, zu wissen, dass man nicht allein ist. Manchmal hi...