Weitergeben statt wegwerfen

Sa, 17. Okt. 2020

Seit 45 Jahren betreibt die Frauengemeinschaft eine Kinderkleiderbörse

Kaum angeschafft, sind Kinder den Kleidern entwachsen. Statt die noch fast neuen Stücke wegzuwerfen, können sie an der Kinderkleiderbörse in Rudolfstetten an andere Familien weitergegeben werden.

Erika Obrist

Viele Eltern kennen das: Kaum sind die Kinder neu eingekleidet, sind die Schuhe zu klein, die Jackenärmel zu kurz und die Hose zu eng. Wohin dann mit dem modischen Teil, das noch immer wie neu aussieht? «Es ist sinnvoller, die Kinderkleider weiterzugeben, statt sie zu entsorgen», sagt Charlotte Hüsser aus Rudolfstetten. Sie ist im Vorstand der Frauengemeinschaft und sie gehört seit über zwanzig Jahren zum Team, das die permanente Kinderkleiderbörse an der Steinhüslistrasse führt. «Wir sind überzeugt, dass die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Über den Tellerrand schauen

Pfarrer Stephan Stadler fühlt sich im Pastoralraum Muri und Umgebung wohl

Seit September ist Stephan Stadler als Pastoralraumleiter der sechs Pfarreien Muri, Boswil-Kallern, Beinwil, Aristau, Bünzen und Merenschwand tätig. Als eine spannende Zeit, beschreibt er das erste Kennenlernen. Er freut sich auf viele weitere Begegnungen mit den Freiämtern.

Sabrina Salm

In seinem Büro im Pfarrhaus hat sich Stephan Stadler eingerichtet. Utensilien und Kunstgegenstände, d...