Schockiert, traurig, erleichtert

Di, 20. Okt. 2020

Die SP verliert im Bezirk Bremgarten ihren dritten Sitz, den sie vor vier Jahren gewonnen hat

Arsène Perroud und Thomas Leitch aus Wohlen verteidigen ihre Sitze im Grossen Rat. Rosmarie Groux aus Berikon ist abgewählt. Nicht weil sie schlechte Arbeit geleistet hätte, sondern weil die SP im Kanton fast 2,4 Prozent Wählerstimmen verloren hat.

Gedrückt war die Stimmung bei der Wahlfeier der SP in der St. Josef-Stiftung in Bremgarten. Weil die Partei wenig zu feiern hatte und weil die Teilnehmerzahl auf 20 beschränkt war.

Die SP hat im Kanton fast 2,4 Prozent Wähleranteil gegenüber vor vier Jahren verloren. Einbussen mussten vor allem in den Bezirken Aarau, Baden und Bremgarten hingenommen werden. Im Kanton hat die Partei vier Sitze eingebüsst, im Bezirk Bremgarten einen.

Thomas Leitch-Frey…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Überzeugungsarbeit nun starten

Daniel Marti, Chefredaktor.

Die 56 Millionen Franken für die Erneuerung des Schulzentrums Halde sind eine absolute Rekordsumme für die Gemeinde Wohlen. Das Sportzentrum Niedermatten hätte in diesem Betrag knapp dreimal Platz. Und es gibt Menschen – auch in Wohlen – die keine neuen Schulstätten benötigen. Bei der Sporthalle Hofmatten stimmten bereits 1600 Stimmbürger Nein.

Hier gilt es anzusetzen. Denn es gibt sie, die Bürgerinnen und B...