Gerechtigkeitssinn zahlt sich aus

Fr, 23. Okt. 2020

Grossratswahlen: Die Wohler Polit-Prominenz feierte unterschiedliche Erfolge – eine Auslegeordnung

Die Kandidierenden aus dem traten bei den Grossratswahlen erstmals parteiübergreifend zusammen auf. Dies war sicherlich ein starkes Zeichen. Aus dem Wohler Dorfparlament schafften immerhin zwei Personen den Sprung nach Aarau. Harry Lütolf (CVP) und Roland Büchi (SVP). Für die Frauen gab es eine Ehrenmeldung durch Laura Pascolin (SP).

Daniel Marti

Die Grossratswahlen haben aus Wohler Sicht einen grossen Sieger hervorgebracht. Roland Vogt, Wohler Vizeammann, erzielte das beste Ergebnis in der Zentrumsgemeinde und im Bezirk Bremgarten das zweitbeste Resultat aller Kandidierenden. Eine souveräne Wiederwahl in den Grossrat. Im Vergleich zu 2016 durfte sich Vogt sogar über Stimmenzuwachs freuen.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zwei Kandidaten gehen online

Die GLP wollte eigentlich zu einem Onlinepodium mit allen Stadtratskandidierenden einladen. Doch einzig Cyril Lilienfeld (FDP) und Sandro Schmid (GLP) haben sich zu einem solchen Gespräch bereit erklärt.
«Der Tenor der anderen war, man wolle nicht an einem Podium teilnehmen, welches von einer Partei organisiert werde, welche ebenfalls kandidiere», erklärt Dominik Peter, Co-Präsident der GLP. Er fragt sich, wer soll es dann sonst organisieren? Der politische Diskur...