Nichts zu schwingen

Fr, 18. Sep. 2020

Im letzten Jahr wurden Andreas Döbeli und Joel Strebel zu Eidgenossen. In diesem Jahr wollten sie diesen grossen Karriereerfolg bestätigen. Coronabedingt gab es in diesem Jahr jedoch keine Schwingfeste. «Das haben wir uns anders vorgestellt», sagt Joel Strebel. Andreas Döbeli meint: «Es war die richtige Entscheidung, die Saison abzubrechen. Trotzdem schmerzt es natürlich.» --spr


«Kollegiale Rivalität»

Die beiden Freiämter Eidgenossen Joel Strebel und Andreas Döbeli im Interview

Vor rund einem Jahr feierten sie ihren grössten Erfolg. Der Kranzgewinn am «Eidgenössischen» in Zug katapultierte den Aristauer Joel Strebel und den Sarmenstorfer Andreas Döbeli in den Schwingerhimmel. Heute sieht alles anders aus. Wegen Corona gibt es keine Schwingfeste in dieser Saison.

Stefan Sprenger

Es gibt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein Desaster für die Frauen

Erika Obrist, Redaktorin.

Rosmarie Groux von der SP: abgewählt. Lucia Ambühl-Riedo von der FDP: abgewählt. Karin Koch Wick und Rita Brem-Ingold, beide CVP, sind in den nächsten vier Jahren die einzigen Grossrätinnen aus dem Bezirk Bremgarten. Der Regierungsrat ist auch die nächsten vier Jahre ein reiner Männerclub. Ein Desaster für die Frauen, die sich politisch engagieren. Einzig der Bezirk Muri mildert das düstere Bild etwas: Hier sind von ...