Solidarität unter den Gemeinden

Fr, 03. Jul. 2020

Der Kanton Aargau veröffentlicht die aktuellen Zahlen zum Finanzausgleich für das kommende Jahr. Gesamthaft werden 93 Millionen Franken an die Gemeinden ausbezahlt. 138 Gemeinden profitieren davon, 72 Gemeinden leisten Abgaben. Beide Seiten sind auch in den Bezirken Muri und Bremgarten vertreten. Während viele kleine Gemeinden auf Beiträge aus dem Finanzausgleich zählen dürfen, tut dies auch das Regionalzentrum Wohlen. Und dies mit dem höchsten Betrag, 4,6 Millionen Franken.

Dem gegenüber stehen vor allem die Gemeinden im Kelleramt und auf dem Mutschellen. Freiämter Spitzenreiterin der zahlenden Gemeinden ist Oberwil-Lieli mit gut 2,7 Millionen Franken. --ake


93 Millionen für die Gemeinden

Kanton informiert über die Finanzausgleichszahlungen – die Unterschiede sind auch im Freiamt gross…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

So normal wie möglich

Privatschule «Lern mit» vor dem Schulstart

Auch die Privatschule «Lern mit» nimmt am kommenden Montag das neue Schuljahr wieder in Angriff. «Wir starten mit dem gleichen Team wie in den letzten sechs Jahren und voraussichtlich mit 60 Jugendlichen», schreibt Reto Helbling, Schulleiter und Inhaber von «Lern mit». Dies bedeutet zum ersten Mal in der Geschichte der Privatschule «Full house» schon zu Beginn des Schuljahres. Das sei nicht selbstver...