Einfach mal machen

Fr, 31. Jul. 2020

Stefan Sprenger, Redaktor.

Lars Christen ist ein kleines Phänomen. Richtig «gearbeitet» hat er nur kurz. Danach hat er das gemacht, was er liebt: nämlich Musik machen. Er bewies Mut, indem er sich in die Musikwelt stürzte und das tat, was ihn glücklich und zufrieden macht. Die Absicht, mit der Musik seinen Lebensunterhalt zu verdienen, ergab sich erst mit der Zeit. Doch er war so gut und zielstrebig in seiner Arbeit, dass dies klappte.

Dass er heute glücklich ist mit seinem Leben und seinem Job, spürt man im Gespräch mit ihm. Aufgestellt, positiv, ohne Vorurteile und mit dem Fokus immer auf seiner Leidenschaft: der Musik. Getreu dem Motto: «Wenn Sie lieben, was Sie tun, müssen Sie nie wieder arbeiten.» Lars Christen lebt und erlebt 365 Tage Freiheit. Für ihn ist dies Leidenschaft und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zeugen gesucht

Im September prallten in Oberrüti ein Motorrad und ein Fahrradlenker zusammen. Die Motorradfahrerin wurde erheblich verletzt. Weil der genaue Hergang nach wie vor unklar ist, werden Augenzeugen gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Samstag, 5. September, um 14 Uhr auf der Hauptstrasse in Oberrüti. In Richtung Luzern fahrend schloss die Motorradfahrerin auf den Velofahrer auf, der in gleicher Richtung unterwegs war. Auf seinem E-Bike schwenkte der Mann auf Höhe des Restaurants ...