Ein Segen

Fr, 03. Jul. 2020

Daniel Marti, Chefredaktor.

Die kleinen Gemeinden werden an die Wand gefahren. So tönte es von Teilen der SVP vor der Abstimmung über den neuen Finanz- und Lastenausgleich. Ein so schwer wiegender Fall ist nicht bekannt. Der neue Finanz- und Lastenausgleich ist seit 2018 in Kraft. Und sorgt für mehr Ausgleich zwischen den Gemeinden. Vor allem Zentrumsgemeinden, die naturgemäss viel mehr Lasten einer Region tragen, können davon profitieren.

Wer Aufgaben erfüllt – auch für andere – erfährt einen finanziellen Ausgleich. Die Gemeinde Wohlen ist ein Gewinner dieser Regelung. Der Zustupf ist wesentlich: Total über 9 Millionen Franken in den zwei Jahren 2020 und 2021. In Anbetracht der angespannten finanziellen Lage und der bevorstehenden Grossinvestitionen ist der Finanzausgleich für Wohlen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Grosses Herz für den Sport

«Gmeind» Widen: Kunstrasen und Baurechtsvertrag mit dem Tennisclub genehmigt

Mit 124:11 Stimmen genehmigte der Souverän den Kredit für ein zweites Kunstrasenfeld auf der Sportanlage Burkertsmatt. Oberhalb des geplanten Fussballfelds kann der Tennisclub Mutschellen für die nächsten 30 Jahre planen.

Erika Obrist

Die Abgeordneten und Vorstandsmitglieder aus Berikon und Rudolfstetten-Friedlisberg, die im Gästesektor oben auf der Zuschauertribüne die Wide...