Wieder zu Hause

Di, 30. Jun. 2020

Roger Pfyl kehrt vom FC St. Gallen zurück zum FC Mutschellen

Er versuchte den Sprung auf die grosse Fussballbühne. Roger Pfyl wechselte vor einem Jahr zum FC St. Gallen in die U21. Der 21-Jährige erlebte in einer Saison viel und lernte auch die Schattenseiten des Fussballs kennen. Nun kehrt er «nach Hause» zurück.

Stefan Sprenger

Er wollte den Sprung ins Profgeschäft versuchen. «Wenn ich weggehe vom FC Mutschellen, dann nur wenn ich grosse Perspektiven habe», sagte Roger Pfyl letzten Sommer. Beim FC St. Gallen U21 hatte er diese Aussichten. Doch nach einer Saison zieht er die Reissleine – auch wegen der Corona-bedingten Pause. Das grosse Fussballtalent aus Rudolfstetten kehrt zurück zu seinen Freunden und Brüdern im «Eis» des FC Mutschellen. «Es ist einfach geil hier», sagt er – und ist…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zurück zur Normalität

49. Generalversammlung des TV Muri in den Bachmatten

Nach dem Corona-bedingten Abbruch Mitte März kehrt beim TV Muri Handball wieder etwas Alltag ein. Bei der 49. Generalversammlung zeigte sich der Handballverein zukunftsorientiert und motiviert.

Corona hin oder her. Bei der 49. Generalversammlung war das Virus nur ein Nebengeräusch. Zwar wurde das gut gefüllte Bistro entsprechend den Vorgaben des Bundes eingerichtet. Priorität hatte aber das Tagesgeschäft rund um ...