Romano geht fix zum FC Baden

Fr, 26. Jun. 2020

Der Wohler Daniele Romano spielte zuletzt in der Saison 2017/18 beim FC Wohlen. Nach dem Rückzug aus der Challenge League war er vereinslos. Romano ging dann zum SC Cham. Doch dort verletzte er sich im zweiten Spiel. Meniskusriss. «Ich war danach im Kontakt mit Ranko Jakovljevic», erzählt der 27-Jährige. Der frühere FCW-Trainer ist heute beim FC Baden. Und er ermöglichte es Romano, sich beim 1.-Liga-classic-Team fit zu halten. Romano trainierte mit, spielte aber nicht. Nun ist klar: Er geht fix zum FC Baden.

«FCW bleibt mein Herzensverein»

Romano betont, dass es nicht ein Entscheid gegen den FC Wohlen ist. «Es ist auch eine Art Dankeschön an den FC Baden. Sie haben es mir ermöglicht, dort zu trainieren. Die Mannschaft hat mich gut aufgenommen», so Romano. Es sei kein Entscheid gegen den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zurück zur Normalität

49. Generalversammlung des TV Muri in den Bachmatten

Nach dem Corona-bedingten Abbruch Mitte März kehrt beim TV Muri Handball wieder etwas Alltag ein. Bei der 49. Generalversammlung zeigte sich der Handballverein zukunftsorientiert und motiviert.

Corona hin oder her. Bei der 49. Generalversammlung war das Virus nur ein Nebengeräusch. Zwar wurde das gut gefüllte Bistro entsprechend den Vorgaben des Bundes eingerichtet. Priorität hatte aber das Tagesgeschäft rund um ...