Aussterben? Bitte verhindern

Di, 23. Jun. 2020

Daniel Marti, Chefredaktor.

Die Ortsbürgergemeinde Wohlen ist eine stolze Gemeinschaft. Aber es ist eine aussterbende Gesellschaft, dies rechnete Einwohnerrat Muff den Ortsbürgern vor. Der Lokalpolitiker will aufrütteln, bevor es zu spät ist. Die Zahl der Stimmberechtigten sinkt laufend, jedes Jahr um 15 bis 20 Personen.

Wohlen wächst ständig, die Ortsbürgergemeinde hat jedoch innert 20 Jahren fast einen Drittel ihrer Mitglieder verloren – und zählt heute noch 720 Stimmberechtigte. Dabei hat sie einiges zu bieten. Wichtig sind ihr Weitsicht und Verbundenheit mit Wohlen. Sie hat die historischen Gebäude «Sternen» und Villa Isler gerettet. Und wesentlich zum Erhalt des geschichtsträchtigen Schlössli beigetragen. Da sollte es doch möglich sein, Einbürgerungen voranzutreiben. Eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Absage vom Neuzuzügeranlass

Anlässlich des Neuzuzügeranlasses werden die neuen Einwohnerinnen und Einwohner alle zwei Jahre vom Gemeinderat zu einer Seerundfahrt mit reichhaltigem Apéro eingeladen. Da die gegenwärtig geltenden Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Epidemie mit mehreren Hundert Teilnehmenden auf dem Schiff nicht eingehalten werden können, hat der Gemeinderat entschieden, den Anlass abzusagen. Als Zeichen der Entschädigung erhalten die Neuzuzüger ein kleines Prä...