«Hörgenuss» statt Auftritte

Fr, 22. Mai. 2020

Philipp Galizia erzählt aus dem «Corona-Alltag»

«Ich kann es nicht mehr hören», sagt Philipp Galizia. Der Murianer Musiker, Schauspieler und Erzähler meint damit das Gejammer rund um die Coronakrise. «Ich will über die positiven Seiten davon sprechen», betont er. Und tatsächlich. Er spricht vom lange gehegten Wunsch, der Vertonung seiner Programme, der nun Realität wird. Ein Einblick in den Alltag eines Künstlers, der auch Lehrer und Gartenbauer ist. --ake


Die Bühne fehlt schon ein wenig

Philipp Galizias Blick auf die Auswirkungen der Coronapandemie zeigt nicht nur Negatives

Er ist Erzähler, Schauspieler und Musiker. Er ist aber auch Lehrer und Gartenbauer. In ein Schema passt Philipp Galizia nicht. Weil sämtliche Auftritte wegfallen, arbeitet er daran, seine Programme zum «Hörgenuss»…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Dreimalige Führung verschenkt

Fussball, 3. Liga

Bremgarten verliert zu Hause nach dreimaliger Führung gegen Suryoye Wasserschloss mit 3:5. Die Reussstädter liessen dem Gegner zu viele Freiheiten und verschenkten durch individuelle Fehler die möglichen drei Punkte.

Das Spiel hatte kaum begonnen, da gab es bereits Hektik im Strafraum von Bremgarten. Wertli kam zu spät und traf den Gegenspieler. Schiedsrichter Mosimann zeigte sofort auf den Punkt. Den anschliessenden Penalty vergab Suryoye. Torhüte...