Leiser Abschied nach einem Vierteljahrhundert

Di, 07. Apr. 2020

Evelyn und Willy Gubser beenden Wirtetätigkeit im Café St. Martin

Im Alterswohnheim St. Martin Muri ist eine Ära zu Ende gegangen – die Pächter des Cafés sagten nach 25 Jahren Adieu. Ein Ersatz für das Wirtepaar kann noch nicht präsentiert werden.

Eigentlich wäre alles ganz anders geplant gewesen. Mit einem Apéro, mit fröhlichen Gesichtern, mit Menschen, die sich zuprosten und auf die Zukunft anstossen. Doch in Zeiten der Coronakrise ist nur noch wenig so, wie es noch vor ein paar Wochen war. «Wir müssen heute im ganz kleinen Kreis unser beliebtes Pächter-Ehepaar Gubser verabschieden», ergriff Josef Villiger, seit rund viereinhalb Jahren Geschäftsleiter des Alterswohnheims St. Martin, das Wort.

Die Gäste sind dem Ehepaar ans Herz gewachsen

Zugegen waren im für die Bevölkerung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Geld für die Klassenkassen

Erfolg für Dottiker Primarklasse

Die Klasse 4Da aus Dottikon gewinnt beim Umwelt-Zeichnungswettbewerb zum Thema «Faszination Natur» von SQS tausend Franken.

Die Klasse 4Da hat sich zum Thema «Faszination Natur» Gedanken gemacht, diese in Zeichnungen umgesetzt und damit am Wettbewerb von SQS teilgenommen. Die Zeichnungen entstanden zu der Zeit, als noch niemand wusste, dass sich das gewohnte Leben sehr schnell ändern würde. Voller Freude und mit viel Ausdau...