Viel gute Laune im Sternensaal

Fr, 28. Feb. 2020

Am Samstag feiert Sarah Hakenberg in Wohlen Schweizer Vormpremiere. Berlin oder München? Kopenhagen, Wien oder doch eher Heidelberg? Während andere noch darüber nachdenken, welche die lebenswerteste Stadt auf diesem Planeten ist, bricht eine kleine, gewitzte und wagemutige Liedermacherin auf ins Abenteuer und zieht nach über zwanzig Jahren in diversen Grossstädteneinfach mal in die Provinz: nach Ostwestfalen. Ein idealer Ort, um neue Hakenberg- Hits zu schreiben: über die Unsinnigkeit von Kreuzfahrten, über wahnsinnig gewordene Mütter oder über Nazis, die als Umzugshelfer abgeworben werden. Intelligente Bosheiten, fröhlicher Charme und unwiderstehliche Dreistigkeit – alles wie immer.

«Dann kam lange nichts»: Samstag, 29. Februar, 20.30 Uhr, Sternensaal, Wohlen. Reservation:

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Frische Politik für junge Generation

«Die neue Politgeneration – junge Kandidaten auf den Freiämter Grossratslisten»: Livia Jauslin, FDP, Wohlen

Livia Jauslin kommt schon in jungen Jahren mit der Politik in Berührung. Der Grund ist ihr Vater Matthias Jauslin, der heute Nationalrat ist. Jetzt, mit 30 Jahren, fühlt sie sich bereit, sich politisch mehr zu engagieren, und kandidiert für den Grossen Rat.

Stefan Sprenger

An diesem Mittwoch, 22. Juli, strahlt Livia Jauslin etwas mehr als sonst. De...