Aufhebung geplant

Fr, 07. Feb. 2020

Pumpwerk läuft noch zwei Jahre

Das Quellwasserpumpwerk Erlismatt wurde 1972 in Betrieb genommen. Heute befindet es sich in einem eher schlechten Zustand, und ist bezüglich der Lebensmittelsicherheit gerade noch akzeptabel. Zeitnahe Erneuerungsmassnahmen sind unumgänglich. Sowohl die Ergiebigkeit der Fassung als auch die Qualität des aus 40 Metern Tiefe gepumpten Trinkwassers sind nicht optimal. Auch wenn das mittels UV-Anlage entkeimte Wasser die gesetzlichen Anforderungen erfüllt, weist es doch vor allem bei tiefem Wasserspiegel wegen der geringen Sauerstoffsättigung erhöhte Gehalte an Ammonium und Nitrit auf.

Die heute geltenden Gewässerschutzvorschriften erfordern die Anpassung des Schutzzonenplans und -reglements. Neben dem Schutz des Wassers ist der Schutz der unmittelbaren Umgebung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Dreimalige Führung verschenkt

Fussball, 3. Liga

Bremgarten verliert zu Hause nach dreimaliger Führung gegen Suryoye Wasserschloss mit 3:5. Die Reussstädter liessen dem Gegner zu viele Freiheiten und verschenkten durch individuelle Fehler die möglichen drei Punkte.

Das Spiel hatte kaum begonnen, da gab es bereits Hektik im Strafraum von Bremgarten. Wertli kam zu spät und traf den Gegenspieler. Schiedsrichter Mosimann zeigte sofort auf den Punkt. Den anschliessenden Penalty vergab Suryoye. Torhüte...