Schwinger im Hoch

Fr, 10. Jan. 2020

Stefan Sprenger, Redaktor.

Sympathisch, bodenständig, heimatverbunden. Diese Eigenschaften machen den Schwingsport so populär. Andreas Döbeli lebt das perfekt vor. Nach seinem Kranzgewinn am «Eidgenössischen» zeigte er beim offiziellen Empfang in Sarmenstorf, wie wichtig ihm der Bezug zur Heimat ist. Wie immer trat er auch neben dem Sägemehl-Ring herzlich und sympathisch auf. Seine Bodenständigkeit ist geblieben, auch nach dem Co-Festsieg am «Nordwestschweizerischen» und dem Status des «Eidgenossen».

Andreas Döbeli ist 2019 im Hoch. So wie der ganze Schwingsport. Die Menschen scheinen sich in Zeiten der globalen Vernetzung an die heimatlichen Wurzeln zu krallen. Das widerspiegelt sich in der Wahl zum Sportler des Jahres. Vor wenigen Wochen geschah es auf nationaler Bühne. Christian…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ent-Zug

Stefan Sprenger, Redaktor.

Lenzburg, Gleis 1, 17.19 Uhr. Der Zug Richtung Freiamt fährt los. Die meisten Pendler drücken am Handy rum. Facebook, Instagram, Tik Tak Tuk und wie das alles heisst. 17.22 Uhr. Halt in Hendschiken. Eine junge Frau steigt ein und alle im Abteil hören ihre Musik – trotz Kopfhörern. Ein Mann zieht tatsächlich ein Buch aus der Jacke und liest. Würden die Handy-Drücker mal vom Bildschirm abdriften, würden sie ihm ungl&...