Tor nach zwei Sekunden

Di, 03. Dez. 2019

Unihockey 1. Liga Kleinfeld

Merenschwand verbleibt nach der Niederlage gegen Niederwil (5:6) und dem Sieg gegen Spreitenbach (6:4) unter dem Strich.

Die Merenschwander verschlafen den Start gegen Niederwil (aus dem Kanton St. Gallen) gründlich. Nach zehn Minuten liegen sie bereits 0:3 im Rückstand. Es ist der zweite Block um Niederberger, Inderkum und Tobias Vollenweider, der dann das Heft in die Hand nimmt. Mit vier Toren in Folge drehen sie das Spiel. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der St. Galler gelingt es Heim, seine Mannschaft nochmals in Führung zu bringen. Dabei bleibt es bis gut zwei Minuten vor Spielende. Niederwil trifft innerhalb von 30 Sekunden gleich doppelt und geht damit wieder in Führung. Die letzten Sekunden haben es nochmals in sich. Fabian Gürber erzielt mit…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bekenntnis mit einem Aber

KESD Bezirk Bremgarten: Gemeinden sehen Vorstand in der Verantwortung

Die Gemeinde Villmergen fühlt sich übergangen und zieht die Konsequenzen. Mit Villmergen haben auch Niederwil und Zufikon den KESD-Vorstand scharf kritisiert. Beide Gemeinden werden zähneknirschend im Gemeindeverband bleiben.

Austritt aus dem Kindes- und Erwachsenenschutzdienst des Bezirks Bremgarten (KESD) auf Ende 2021. Und sofortiger Austritt von Gemeinderätin Rosmarie Schneider aus dem Vorstand. Di...