Spende an Familie

Fr, 06. Dez. 2019

Kürzlich brannte in Merenschwand eine Liegenschaft ab. Sie ist nicht mehr bewohnbar. Betroffen ist eine dreiköpfige Familie, die damit ihr ganzes Hab und Gut verloren hat. Der Gemeinderat hat beschlossen, diese Familie mit 2000 Franken zu unterstützen. Der Beitrag geht an das von der Gemeinde Merenschwand eingerichtete Spendenkonto.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schade, aber leider nötig

Chregi Hansen, Redaktor.

Das Kopfschütteln war bei vielen Spaziergängern und Sportlern gross, als der Werkhof letzten Herbst diversen Bäumen in den Niedermatten den Garaus machte. Schliesslich wurde das Sportzentrum erst 2004 eröffnet, sind die Bäume erst 16 Jahre alt. Also noch jugendlich, biologisch gesehen. Allerdings waren fast alle bereits krank. Der Ersatz unumgänglich.

Dass nach nicht mal 20 Jahren alle 60 damals gepflanzten Bäume ersetzt werde...