Ort für bedrohte Vogelart

Fr, 13. Dez. 2019

Unterlunkhofen: Auf dem Hidedach sollen sich Flussseeschwalben etablieren

In diesem Jahr startete am Flachsee ein Ansiedlungsversuch einer in der Schweiz bedrohten Vogelart. Mit einem ersten Erfolg wird im kommenden Jahr gerechnet.

Roger Wetli

Flussseeschwalben sind elegante Flieger und erinnern an eine Mischung aus Schwalben und Möwen. Die Fischfresser verweilen zurzeit im warmen Afrika und kommen für die Aufzucht ihrer Jungen im Frühling wieder zurück nach Europa. «Vermutlich halten sie meist vor dem Wegzug im Spätsommer Ausschau nach potenziellen Brutplätzen für die kommenden Jahre», mutmasst Mathias Ritschard von Orniplan AG. Gut möglich also, dass sie dabei das Dach des Hides am Flachsee bei Unterlunkhofen entdeckt haben.

Simulierte Artgenossen

Ritschard hat mit seinem Team im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Gemeinde in Zahlen

Villmergen hat schon 7421 Einwohner

Die Gemeinde am Rietenberg wächst immer weiter. Gleichzeitig hat das Betreibungsamt weniger Arbeit.

Der Gemeinderat behandelte im letzten Jahr an 28 ordentlichen und 22 Auflagesitzungen (total 50 Sitzungen) insgesamt 427 Sachgeschäfte. Im Vorjahr waren es 51 Sitzungen mit 520 Geschäften gewesen. Zusätzlich waren im vergangenen Jahr wiederum zahlreiche ausserordentliche Sitzungen, Besprechungen und Augenscheine notwendig. Die Gesch...