Finale: Freiamt ist Aussenseiter

Fr, 06. Dez. 2019

Am Samstag (19 Uhr) wird die Bachmattenhalle zum Ringer-Tollhaus. Die Ringerstaffel Freiamt empfängt Willisau zum Klassiker in der Nationalliga-A-Meisterschaft. Im «Best of three»-Modus wird ermittelt, wer der neue Schweizer Meister wird. Als klarer Favorit werden die Luzerner gehandelt. Die Freiämter sind Aussenseiter. Chancenlos ist das Team von Freiamt-Trainer Marcel Leutert keinesfalls. Dies sollte nach dem Halbfinal-Sieg gegen Kriessern deutlich sein. Ein spannendes und hitziges Duell ist garantiert. --red


«Wir sind nicht chancenlos»

Freiamt lebt vor dem ersten Finalkampf gegen Willisau von der Hoffnung (Samstag, 19 Uhr, Bachmatten Muri)

Die RS Freiamt steht an den nächsten zwei Samstagen, zuerst in der Bachmattenhalle Muri, dann im BBZ Willisau, vor der Herkulesaufgabe, den Final…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein musikalischer Kosmopolit

«Musig im Pflegidach» am Sonntag, 19. Januar, 20.30 Uhr, mit Or Bareket Quartet (USA)

Geboren in Jerusalem und aufgewachsen in Buenos Aires und Tel Aviv, ist Or Bareket derzeit einer der gefragtesten und vielseitigsten Bassisten in der New Yorker Jazz-Szene. Sein mannigfaltiges kulturelles Erbe ist in seinem Spiel ganz klar präsent.

Der junge israelische Bassist ist ein wunderbar sympathisches Beispiel eines musikalischen Kosmopoliten. Mit einer offenherzigen Art, die angesi...