Dritter Kampf entscheidet

Di, 17. Dez. 2019

Das war zu wenig, um den Favoriten zu stürzen. Nach dem furiosen Heimsieg der Freiämter vor einer Woche musste Willisau reagieren. Das taten die Luzerner eindrücklich. Nur die drei Kämpfe in der untersten Kategorie konnten von Freiamt gewonnen werden. Der Rest war fest in den Händen der Willisauer. «Wir werden wieder aufstehen», sagt Freiamts Pascal Strebel vor dem entscheidenden Kampf am Samstag. --spr


Selten so alt ausgesehen

Ringen, NLA, Final: Willisau gewinnt gegen die RS Freiamt den zweiten Final mit 21:13 (8:10) und gleicht die Serie aus

Willisau zeigt den Freiämtern vor über 1800 Zuschauern die Grenzen auf. In der zweiten Halbzeit gibt es nicht viel zu holen. Besonders Routinier Reto Gisler kommt unter die Räder.

Stefan Sprenger

«Das war erschreckend», sagt Reto Gisler. Der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

7000 Franken gespendet

Der Kirchenchor Berikon hat den Gewinn aus seinen Konzerten im letzten November zwei sozialen Institutionen zukommen lassen. Je 3500 Franken erhalten die Stiftung Haus Morgenstern in Widen und das Hilfswerk Dominikanische Republik von Hanspeter Schaerz aus Widen.