Zuerst zittern, dann jubeln

Di, 26. Nov. 2019

Unihockey, 2. Liga, GF

Aargau United empfing in Bremgarten das Schlusslicht Langenthal-Aarwangen II. Die Gäste legten mit einem schnellen Spiel los und gingen im ersten Drittel mit 2:0 in Führung. United hatte bis dahin wenig vom Spiel. Im Mitteldrittel startete Langenthal wieder mit einem Tor. Anschliessend konnten die Freiämter ihren ersten Treffer feiern. Im weiteren Verlauf des zweiten Drittels kamen beide Teams zu mehreren Torchancen, konnten die meisten allerdings nicht nutzen. Bis zur Pause fiel auf jeder Seite noch ein Tor, was zu einem Zwischenstand von 4:2 für Langenthal führte.

United startete perfekt ins Schlussdrittel. El Khatib und Hänni konnten für die Gastgeber ausgleichen. In der 48. Minute ging Langenthal mit 4:5 in Führung. Die United drückte auf den erneuten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Moin, moin»

Die Erni Gruppe reiste im Jubiläumsjahr nach Hamburg

Nachdem sich aus der Holzbau Erni AG und der Erni Planungs AG die Erni Gruppe formiert hatte, folgte nach dem 30-Jahr-Jubiläum die dreitägige Firmenreise für die Mitarbeiter.

Bei der Egger Holzwerkstoffe in Wismar an der Ostseeküste wurden wir herzlich empfangen. Die Egger Gruppe gehört zu den international führenden Holz verarbeitenden Unternehmen. Nach vielen interessanten Einblicken anlässlich de...