Untergang ohne Gegenwehr

Di, 26. Nov. 2019

Handball, 1. Liga: Muotathal – Wohlen 36:26 (17:10)

Das war gar nichts. Handball Wohlen kommt auswärts gegen Muotathal unter die Räder. Erschreckend: Die Wohler leisten dabei kaum Gegenwehr.

46. Minute. Wohlens Trainer Daniel Lehmann unterbricht die Partie mit einem Time-out. Er muss die «Notbremse» ziehen. Und das völlig zu Recht. Denn bei den Wohlern klappt gar nichts. Mit einer Auszeit will er seine Truppe wachrütteln. Doch dies gelingt nicht. Zuletzt konnten die Wohler gegen Topteams wie Olten und Altdorf starke Leistungen abrufen. Gegen Muotathal sind die Wohler blass.

Zum Start der Begegnung zeigen sich die beiden Mannschaften verhalten und mit viel Vorsicht. Muotathal findet als Erster ins Geschehen und legt mit 3:1 vor. Die Freiämter gleichen aus (3:3). Die Hausherren spielen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

König Döbeli der I.

Karikaturen von Etschgi

Andreas Döbeli, Sieger bei der Wahl zum «Freiämter Sportler des Jahres», hat einen «Eidgenössischen» Kranz gewonnen. Für das Freiamt ist er der König.